Nachteisberg

Vernissage zum Mitarbeiterdank

KUNST IN DER ST. THOMAS KIRCHE

Mit einer Vernissage wurde am Freitag, dem 26.01, in der St. Thomas Kirche in Thalfingen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterabend eröffnet. Zu Gast war der Bad Windsheimer Künstler Gerhard Rießbeck. Vorgestellt wurde das Ölgemälde Nacht-Eisberg, welches bis Karfreitag in der St. Thomas Kirche zu sehen sein wird. Pfarrer Jean-Pierre führte ein kurzes Künstlergespräch bezüglich des Motives, der Maltechnik und auch dem Ausstellungsort Kirche mit dem Künstler.

Gerhard Rießbeck war Teil einer Polarexpedition und verarbeitet in seinem Atelier in Bad Windsheim seine gemachten Erfahrungen. In der Thalfinger St. Thomas Kirche fungiert das Kunstwerk als Altarbild, welches im Kirchenraum eine ganz eigene Wirkung entfaltet.

Der Abend wurde fortgeführt durch musikalische Beiträge von Wolfgang Gütinger an der Orgel,  Nicole Morbach mit Querflöte und Sönke Morbach Gesang. 

Im Anschluss an den offiziellen Teil in der Kirche ging es mit einem gemütlichen Beisammensein bei Speisen und Getränken im voll besetzten Gemeindesaal weiter.

Die St. Thomas Kirche ist momentan geschlossen.

Das Kunstwerk kann jedoch  jeden Sonntag zum Gottesdienst um 10 Uhr sowie im Anschluss an den Gottesdienst um 11 Uhr betrachtet werden.

Es handelt sich dabei um die sechste Auflage von KUNST IN DER ST. THOMAS KIRCHE.

Am 17. März findet um 19 Uhr eine erneute Begegnung von Musik und Kunst in der St. Thomas Kirche mit dem Nachteisberg des Künstlers Gerhard Rießbeck  und einem Musikstück welches die Eindrücke einer Bergbesteigung thematisiert statt.