Der Kirchenvorstand

​​Mitglieder im Kirchenvorstand

Termine der öffentlichen Kirchenvorstandssitzung

24. Juli

​19. September​

​11. Oktober 

  1. November

15.November ökumenische Sitzung

Kirchenvorstandswahl 2018

​Am 21. Oktober 2018 findet die Kirchenvorstandswahl statt. Wir benötigen dafür 16 Kandidatinnen und Kandidaten. Sechs davon werden gewählt und zwei davon berufen. Alle anderen, die sich zur Wahl gestellt haben gehören dem erweiterten Kirchenvorstand mit Rederecht, jedoch ohne Stimmrecht an. Fällt ein gewähltes oder berufenes Kirchenvorstandsmitglied aus rückt eine Person aus dem erweiterten Kirchenvorstand nach. Der Kirchenvorstand bittet dabei mitzuhelfen genügend Kandidatinnen und Kandidaten aus den Ortsteilen Unterelchingen, Oberelchingen und Thalfingen aufzustellen.                                       Auf dem Weg zur Wahl gibt es folgenden Terminplan: November 2018 Wahlanordnung im Kirchlichen Amtsblatt. Bis Ende Februar Grundsatzbeschlüsse im Kirchenvorstand. Bis März Grundsatzbeschlüsse im Vertrauensausschuss. Bis Mai vorläufiger Wahlvorschlag. Bis Mitte Juni Ende der Nachbenennung und endgültiger Wahlvorschlag. Im September Auslegung des Wahlberechtigtenverzeichnis. Im Oktober Einladung zu Wahl und zentraler Versand der Wahlunterlagen. Bis November Nachberufung, Bekanntgabe der Gewählten, Berufenen und Ersatzleuten. Im Dezember Einführung des neuen Kirchenvorstandes. Als Folgewahl schließt sich die Wahl der Dekanatssynode und der Landessynode an. 

 

Karikaturen zur Kirchenvorstandswahl